Fachkraft für Arbeitssicherheit, HSE-Spezialisten

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz spielen für den Unternehmenserfolg eine wichtige Rolle.

Nach Schätzungen der ILO (International Labour Organization) sterben jedes Jahr 2,78 Millionen Beschäftigte an arbeitsbedingten Unfällen und Erkrankungen.

Die Arbeitsschutzgesetze vieler Staaten verpflichten Arbeitgeber zu umfassenden Vorsorgemaßnahmen, um Gesundheitsschäden am Arbeitsplatz durch Unfall und Erkrankung zu vermeiden.

Moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz muss mit den aktuellen technischen Entwicklungen Schritt halten.

Unser e-Betreuungsmodell ist auf die jeweiligen, landesspezifischen Anforderungen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes zugeschnitten und bietet ihnen die Möglichkeit, den Anforderungen an den digitalen Wandel und die damit verbundene Schnelllebigkeit auch in der Arbeitsschutzorganisation gerecht zu werden.
 
Die jeweils zuständigen Sicherheitsspezialisten verfügen über die notwendigen Kenntnisse und Zulassungen. Damit stellen wir sicher, dass gesetzliche Auflagen und Sicherheitsstandards der betreffenden Staaten im Arbeitsschutz eingehalten werden.
Welche Unterstützung erhalten Sie durch unsere HSE-Spezialisten?..
  • Erstellung von Gefährdungsanalysen aufgrund bereitgestellter Informationen
  • E-Beratung zu Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitsumgebung sowie Arbeitsabläufen
  • Durchführung von Unfalluntersuchungen, Präventionsmaßnahmen erarbeiten, Unfallstatistiken erstellen
  • Bereitstellung eines E-Reportsystems für die Meldung von Unfällen und unsicheren Zuständen
  • Bereitstellung eines E-Statistikmoduls für die Auswertung von Unfällen
  • Bereitstellung eines E-Statistikmoduls für die Ermittlung wetterbedingter Einflüsse auf das Unfallgeschehen
  • E-Beratung bei der Beschaffung von Arbeitsmitteln, Maschinen und persönlicher Schutzausrüstung
  • Schulungen und Unterweisungen Ihrer Mitarbeiter in allen Fragen des Arbeits– und Gesundheitsschutzes mit unserer E-Learning-Plattform
  • Erstellung von SOP`s, Betriebs- und Verfahrensanweisungen
  • Bereitstellung von E-Meetingräumen und Teilnahme an E-Meetings
Arbeitssicherheit nicht ausreichend beachtet, kann das rechtliche Folgen haben?..
Oft wird unterschätzt, welche Risiken nicht nur für den Arbeitnehmer, sondern auch für die Verantwortlichen in einem Betrieb durch Unterlassen von Maßnahmen zum Arbeits-& Gesundheitsschutz tatsächlich bestehen.

Verantwortlich ist immer der Unternehmer und oft auch Mitarbeiter in Führungspositionen. So können in vielen Ländern, beispielsweise in Deutschland Geldbußen bis zu 25.000,00 € verhängt werden, wenn Sie die Forderungen der deutschen Arbeitsschutzgesetze vorsätzlich bzw. fahrlässig nicht erfüllen.
 
In Singapur sind bei Verstößen das Workplace Safety and Health Act Geldstrafen bis zu 500.000,00 $ bzw. bis zu 2 Jahre Haft für die handelnden Direktoren oder Führungskräfte möglich.
 
In Australien sind bei Verstößen gegen die jeweiligen OHS-Act`s der Bundesstaaten empfindliche Geldstrafen bis hin zu Haftstrafen möglich. So können z.B. im Bundesstaat Victoria Geldstrafen von bis zu 3.171.400,00 $ für Unternehmen und 285.426,00 $ für Privatpersonen verhängt werden.
 
In China ist für Handlungen gegen das Law of the People's Republic of China on Work Safety auch die strafrechtliche
Verfolgung möglich.
 
Schadensersatzansprüche gegen Geschäftsführer und Führungskräfte seitens geschädigter Arbeitnehmer und Versicherer können auch gegen natürliche Personen (Unternehmer/Führungskräfte) geltend gemacht werden. Das bedeutet, Haftungsbeschränkungen aus der Rechtsform der Gesellschaft können somit umgangen werden (Durchgriffshaftung)!
Ihr Unternehmen ist weltweit vertreten?..

Wir betreuen Ihre Unternehmen, internationalen Arrangements, Niederlassungen und Tochtergesellschaften auch vor Ort und schaffen so arbeits- und gesundheitsschutzgerechte Arbeitsplätze für Ihre Mitarbeiter nach aktuellen regionalen Standards.

In folgenden Ländern können Sie derzeit unsere HSE-Dienstleistungen beanspruchen:

  • China inkl. Hongkong & Macau (mit eigenen HSE-Spezialisten und regionalen Kooperationspartnern)
  • Taiwan (mit eigenen HSE-Spezialisten und regionalen Kooperationspartnern)
  • Japan (mit eigenen HSE-Spezialisten und regionalen Kooperationspartnern)
  • Südkorea (mit eigenen HSE-Spezialisten und regionalen Kooperationspartnern)
  • Singapur (mit eigenen HSE-Spezialisten und regionalen Kooperationspartnern)
  • Indonesien (mit eigenen HSE-Spezialisten)
  • Malaysia (mit eigenen HSE-Spezialisten und regionalen Kooperationspartnern)
  • Thailand (mit regionalen Kooperationspartnern)
  • Vietnam
  • United Kingdom (mit regionalen Kooperationspartnern)
  • Deutschland (mit regionalen Kooperationspartnern)
  • Australien/Ozeanien (mit eigenen HSE-Spezialisten und regionalen Kooperationspartnern)
Gewinnoptimierung durch Arbeitsschutz?..

Welche Vorteile hat eine optimale Arbeitsschutzorganisation:

  • verbesserte, gefährdungsfreie und ergonomisch optimierte Arbeitsplätze führen zu hoher Effizienz und Qualität
  • persönliches Wohlbefinden der Mitarbeiter ist eine der wichtigsten Grundlagen zur Steigerung der Motivation, Kreativität, Produktivität und Qualität
  • Verlustminimierung durch betriebsbedingte Erkrankungen und Unfälle

Unternehmensimage:

  • Termin- und Qualitätssicherheit durch verbesserte Personalplanung mit weniger krankheitsbedingten Ausfällen
  • äußerliches Erscheinungsbild der Mitarbeiter und damit auch des Unternehmens